1.2379 - D2

Der 1.2379 ist ein rostträger, ledeburitischer, hochchromlegierter Kaltarbeitsstahl. Dadurch, und durch den Zusatz von Molybdän und Vanadium, ist er sehr verschleißfest, schnitthaltig, Maß- und Druckbeständig. In der Gruppe der hochchrom- und hochkohlenstoffhaltigen Stähle besitzt der 1.2379 die beste Zähigkeit, und ist durch sein ledeburitisches Gefüge mit der Möglichkeit zur Sekundärhärtung sehr gut geeignet für Nitrierungen und Beschichtungen. 1.2379 ist ein Werkzeugstahl, der aufgrund der Legierungszusammensetzung eine sehr sorgfältige Herstellungsweise und Wärmebehandlung erfordert. Jede Nachlässigkeit oder Abweichung während des gesamten Prozesses bis zum Endprodukt hat unweigerlich einen Qualitätsverlust des fertigen Stahls zur Folge. Aus diesem Grund wird der 1.2379 von verschiedenen Herstellern mit kleinen Unterschieden in der Legierung hergestellt, damit er besser auf die Herstellungsweise und das Endprodukt abgestimmt werden kann.

Diese Eigenheiten in Herstellung und Wärmebehandlung erklären die sehr unterschiedlichen Erfahrungen und Einschätzungen des 1.2379 bei Messerklingen, vor allem wenn dünne und schlanke Klingengeometrien verwendet werden oder die Klinge eine Schlag- oder Seitenbelastung erfährt. Diese Unterschiede werden noch deutlicher, wenn anstelle des 1.2379 der AISI D2 verwendet wird, bei dem höhere Toleranzen bei Legierung und Produktion zugelassen sind. Zu den Unterschieden der Zusammensetzung und der Herstellung sind die Hinweise zu den Stählen zu beachten. Entwickelt wurde der 1.2379 zum Einsatz für hochbeanspruchte Schnitt- und Stanzwerkzeuge in der Metall-, Papier- und Kunststoffindustrie, für Press-, Tiefzieh-, Mess-, Kaltumform- und Holzbearbeitungswerkzeuge, Gewindwalzbacken und Fräser.

Durch seine Beständigkeit und sein Stahlgefüge eignet sich der 1.2379 auch für Handmesser. Allerdings sollten dünne Klingengeometrien und Schneidkanten vermieden werden, da der Stahl nicht für solche Verwendungen entwickelt und optimiert wurde. Der 1.2379 wird von verschiedenen Herstellern mit eigenem Handelsnamen vertrieben, so auch von der Firma Böhler mit dem Handelsnamen K110.

  • Werkstoffnummer: 1.2379
  • AISI: D2
  • Kurzname: X155CrVMo12-1
  • Herstellungsweise: schmelzmetallurgisch
  • Gebrauchsbereiche: Messerklingen, verschleißbeständige Schneid- und Stanzwerkzeuge, Werkzeuge zur Gewindeherstellung, Blechbearbeitung, Holz- und Kunststoffindustrie
  • Eigenschaften im Gebrauchzustand: Härtebereich von 58 HRC bis 60 HRC bei Messerklingen, rostträge, gut schnitthaltig und verschleißfest, pflegeleicht.
  • Eigenschaften im Lieferzustand: weichgeglüht, max. 255 HB
  • Verarbeitungshinweise: gut maschinenbearbeitbar, erfordert exakte Arbeitsweise bei der Wärmebehandlung, eignet sich zur Sekundärhärtung für bessere Zähigkeit und als Vorbereitung zu Beschichtungen oder Nitrierungen, bedingt schmiedbar Härteanleitung siehe Datenblatt im Anhang.
  • Eigenschaften in der Verwendung: gut schnitthaltig, gut schärfbar, pflegeleicht
  • Tipps: schärfbar mit Wasser-/Ölsteinen, Keramik- und Diamantschärfern
  • Schneidenwinkel: bis minimal 35° (abhängig von der restlichen Klingengeometrie und Verwendung / Handhabung, siehe Hinweise oben)
  • Pflege: abspülen (mit/ohne Reinigungsmittel) und abtrocknen, Ölfilm bei trockener Umgebung nicht erforderlich, in feuchtem Klima und bei Lagerung jedoch empfohlen, zur Pflege und Schutz mit einem Ölfilm die Hinweise zu den Stählen beachten. 
0,85 EUR
85,00 EUR pro 1 lfm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Länge 1cm:
 
0,95 EUR
95,00 EUR pro 1 lfm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Länge 1cm:
 
1,00 EUR
100,00 EUR pro 1 lfm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Länge 1cm:
 
1,00 EUR
100,00 EUR pro 1 lfm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Länge 1cm:
 
1,05 EUR
105,00 EUR pro 1 lfm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Länge 1cm:
 
1,80 EUR
180,00 EUR pro 1 lfm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Länge 1cm:
 
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)